Die Steineiche war in der Vergangenheit Wohnung der Landarbeiter, wurde sorgfältig restauriert und so zu einem geräumigen 100 qm großen Appartement, das bis zu 8 Personen beherbergen kann.

über eine möblieret Terrasse, im Schatten der jahrhundert alten Steineiche, die auch dem Appartement seinen Namen gab, tritt man in einen großzügigen Wohnraum mit Doppelbettcouch und einem offenen Kamin, an dem man sich an kühlen Tagen erwärmen und romantische Abende am Feuer verbringen kann. Anschließend gelangt man in ein Esszimmer mit einen Bogenfenster, durch das auf den darunter liegenden Garten blickt. Die kleine, aber gut ausgestattete Küche ist durch eine Tür abgetrennt.

Es stehen 3 Doppelschlafzimmer zur Verfügung:

* das rosa Zimmer mit einem großen Holzbett und sorgfältig gepflegter Einrichtung und einem kleinen Fenster, das eine fantastische Aussicht über das gesamte Tal gestattet
* das grüne Zimmer, das durch den antiken Familienschrank gekennzeichnet ist, besitzt auch ein hübsches Duschbad.
* Das 3. Schlafzimmer zeichnet sich durch sein romantisches gußeisernes Bett aus und bietet Ausblick auf den Garten

Der Agritourismus Villa Marmini erstreckt sich über circa 5 Hektar Land und doch legt man die nur 1,5 km Entfernung bis zum historischen Zentrum auch gut zu Fuß, über eine im Ursprung römische Verbindungsstraße, die einst Volterra mit Florenz verband, zurück.

Das türkise Hauptbadezimmer ist sehr geräumig und besitzt auch eine Waschmaschine.